Das Skelett ist das Gerüst des Körpers, es gibt deinem Körper Halt, trägt sein Gewicht und schützt die empfindlichen Organe wie z.B. das Herz, die Lunge, das Gehirn etc.

Das Gewicht des Skeletes von Erwachsenen, beträgt nur etwa 12-14% des Gesamtgewichtes des Körpers. Menschen werden mit etwa über 300 Knochen geboren, als Erwachsener sind es aber nur noch 206 Knochen. Das liegt daran, dass sich viele Knochen verbinden. Über die Hälfte unserer Knochen befinden sich in Händen und Füßen.

Die Knochenfunktionen sind vielfältig. Sie dienen z.B.  als Mineralspeicher von Kalzium und Phosphat, Stabilität des Körpers, Ansatzstelle für Muskeln, stellen unterschiedliche Arten von Blutzellen her etc.

Die Wirbelsäule ist die Hauptstütze des Körpers. Sie setzt sich aus 24 beweglichen Wirbeln und 23 Bandscheiben zusammen. Hinzu kommen Kreuz- und Steißbein, die zusammen aus weiteren 9 bis 10 miteinander verwachsenen Wirbeln bestehen. Unsere Wirbelsäule wird von 150 Muskeln stabilisiert. Ohne die Rückenmuskulatur könnten wir uns nicht aufrecht halten. Sie gibt uns die Stabilität, ermöglicht komplexe Bewegungsabläufe und unterstützt die Atmung.

Da wir unser Skelett regelmäßig „pflegen“ müssen, ist es wichtig vor allem die Muskulatur fit zu halten. Nämlich 80% der Rückenschmerzen werden durch eine zu schwache Muskulatur ausgelöst.

Neben regelmäßigen Sport ist es auch wichtig richtig zu sitzen. Dabei ist vor allem auf folgendes zu achten:

  • Die Füße berühren im Sitzen den Boden mit der ganzen Sohle
  • Der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel beträgt etwa 90°
  • Die Ellbogenspitzen befinden sich in der Tischplattenhöhe
  • Die Unterarme liegen auf der Tischplatte, die Schultern sind entspannt

Wie es dazu kommt, dass wir uns aus nur 2 Zellen in so einen komplexen Körper entwickeln, erklärt uns der Schöpfer  in nur ein paar Sätzen:

Wir schufen den Menschen ja aus einem Auszug aus Lehm. Hierauf machten Wir ihn zu einem Samentropfen in einem festen Aufenthaltsort. Hierauf schufen Wir den Samentropfen zu einem Anhängsel, dann schufen Wir das Anhängsel zu einem kleinen Klumpen, dann schufen Wir den kleinen Klumpen zu Knochen, dann bekleideten Wir die Knochen mit Fleisch (Muskeln). Hierauf ließen Wir ihn als eine weitere Schöpfung entstehen. Segensreich ist Allah, der beste Schöpfer.“ (Qur`an, 23: 12-14)

 

Aus: Qalam 11 (12/2016)

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here